Jana Chantelau

Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilPRaGe), Lerntherapeutin, Anti-Mobbing-Beraterin und Coach aus Berlin-Prenzlauer Berg.

Festnetz: (030) 897 509 26
E-Mail: info@jana-chantelau.de

Zum Umgang mit dem Corona-Virus SARS CoV-2

Wegen der gegenwärtigen Covid-19-Situation biete ich meinen Klientinnen und Klienten Mund-Nase-Bdeckungen aus Baumwolle und in unterschiedlichen Varianten an – sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und Jugendliche.

Logo Jana Chantelau

So will ich ermöglichen, dass auf dem Weg von der Praxis bis ins Zuhause alle dazu beitragen können, andere vor Tröpfcheninfektionen zu schützen. Ich habe benutzungsfertige Mund-Nase-Masken sowohl für Kinder und Jugendliche wie auch für Erwachsene in angemessener Anzahl vorrätig.

Im Praxisraum ist genug Platz, um die empfohlene Distanz von 1,5 Metern bis 2,00 Metern problemlos einhalten zu können. Zudem werden in der Praxis natürlich situationsgerechte Hygiene-Standards beachtet. Falls Sie Fragen hierzu haben, sprechen Sie mich gern an. Falls ihr Fragen habe: Fragt mich bitte einfach
Bitte verhalten Sie sich umsichtig – bitte verhaltet euch sozial, auf dass in dieser merkwürdigen Zeit möglichst viele Menschen gesund bleiben. Ich bin sehr gern für Sie und für euch da.

Ein Merkblatt von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung über Mund-Nase-Bedeckungen und mehr gibt es als Link, auch zum Herunterladen als pdf: hier.

Zur Aufklärung über den Umgang mit dem Corona-Virus SARS CoV-2

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe stellt u.a. auf der Website des Bundesminsteriums für Gesundheit Informationen für Eltern zum Corona-Virus SARS CoV-2 bereit. Sie können als pdf-Datei heruntergeladen werden. Den Link dazu finden Sie: hier.

Bundesweite Hotlines, die über das Covid-19-Virus informieren, sind über diese Telefonnummern bzw. E-Mail-Adressen zu erreichen:

Unabhängige Patientenberatung Deutschland, Telefonnummer: 0800 011 77 22
Bundesministerium für Gesundheit (Bürgertelefon), Telefonnummer: 030 346 465 100

Beratungsservice per E-Mail für Gehörlose und Hörgeschädigte: info.deaf@bmg.bund.de bzw.  info.gehoerlos@bmg.bund.de

Das Gebärdentelefon für gehörlose und hörgeschädigte Menschen finden Sie: hier.