Jana Chantelau

Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilPRaGe), Lerntherapeutin, Anti-Mobbing-Beraterin und Coach aus Berlin-Prenzlauer Berg.

Festnetz: (030) 897 509 26
E-Mail: j.chantelau@cooee.berlin

Tote Haustiere

Tote Haustiere

 Kindertherapeutinnen und Kindertherapeuten sind so… dass sie meistens ein paar Tipps in petto haben. Zum Beispiel, wenn – wie gerade eben – folgende Frage per SMS eingeht:

„Liebe Frau Chantelau,
Mini und Maxi sind tot.
Was soll ich tun?“

Zum Beispiel dies:


1) Legen Sie die toten Mäuse in einen Plastikbeutel.


2) Lagern Sie sie hygienisch und kühl. Zum Beispiel auf Taschentücher gebettet in einem Plastikgefäß. Und im Kühlschrank.


3) Wenn Ihr Kind aus der Schule zurück ist, können Sie gemeinsam mit ihm überlegen,

wo die Mäuse beerdigt werden können.

4) Entwickeln Sie gemeinsam mit Ihrem Kind ein Beerdigungsritual für Mini und Maxi. Denken Sie daran, dass es hilfreich sein könnte, das Grab so zu markieren, dass es wiedergefunden werden kann.


5) Sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber, was es sich unter Tod und Vergänglichkeit vorstellt und ob ihr Kind schon was dazu weiß.